logo

Internetrecht

Das Internetrecht versteht sich als Schnittstelle diverser rechtlicher Probleme im Zusammenhang mit der Nutzung des Internet. Sowohl auf Seiten des Verbrauchers wie auch auf Seiten des Unternehmens.

Jeder Verbraucher der im Internet aktiv ist, wird sich früher oder später auch mit rechtlichen Problemen auseinandersetzen müssen. Sei es dass der bei ebay ersteigerte Artikel nicht den Erwartungen entspricht, eine Abo Falle zuschnappt, persönliche Fotos ungewünscht bei facebook landen oder eine urheberrechtliche Abmahnung wegen Filesharing im Briefkasten liegt.

Hier bieten wir Ihnen eine schnelle und unkomplizierte Beratung und Vertretung an, wobei auch ein besonderer Augenmerk auf die Kostentransparenz gelegt wird.

Unternehmen die im Internet auftreten oder gar ihre Waren oder Dienstleistungen anbieten unterliegen immer mehr Reglementierungen und der Konkurrenzkampf unter Mitbewerbern hat Dimensionen angenommen, die der einzelne Unternehmer alleine nicht mehr überschauen kann. Auch hier hilft kompetente , schnelle und unkomplizierte Hilfe, größeren Schaden zu vermeiden. Kaum etwas ist ärgerliche als eine unbedacht abgegebene Unterschrift unter eine Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung mit der sich oft in völliger Unkenntnis der Tragweite einer solchen Erklärung für 30 Jahre verpflichtet wird.

Hier gilt es gezielt vorzusorgen indem die Shop AGBs , die Widerrufsbelehrungen aber natürlich auch die Urheber- und Markenrechte für das eigene Produkt überwacht werden und entsprechend den aktuellsten Erfordernissen angepasst werden. Dies ist nicht nur grundsätzlich günstiger als eine wettbewerbsrechtliche Abmahnung oder ein gerichtliches Verfahren. Es ist auch weniger belastend und zeitraubend. Besonderes Augenmerk wird auf eine transparente und ergebnisorientierte Lösung der Probleme gelegt, die auch langfristigen Erfordernissen gerecht wird.

In der Bürogemeinschaft der W|E|K|S Rechtsanwälte in Bremen Horn ist Ihr Ansprechpartner für das Internetrecht: Rechtsanwalt Tobias K. Eicke .